Chronik

In alten Berichten über die Stadt gibt es immer wieder Aufzeichnungen über die „Musibanda“. Nach der Stadterhebung im Jahr 1926 wurde das Vereinsleben in der jungen Stadt gefördert und wird seitdem von Musikkapellen, und zwar der Burschenvereinskapelle, der Feuerwehrkapelle und der Weidner Ortskapelle, berichtet. Während des 2. Weltkrieges wurden alle Vereinsaktivitäten ruhend gestellt und erst nach Kriegsende begann man wieder zu musizieren. Ab 1958 wurde mit der musikalischen Ausbildung von Kindern und Jugendlichen begonnen und 1962 war es dann soweit, der Musikverein Stadtkapelle Neusiedl am See unter der musikalischen Leitung von Dir. Ehrenreich wurde gegründet. Seit dieser Zeit ist die Stadtkapelle Neusiedl am See als wichtiger Kulturträger aus dem Stadtleben nicht mehr wegzudenken.

 

Die Aufgaben des Musikvereines waren und sind bis heute die musikalische Umrahmung zahlreicher Festlichkeiten seitens der Stadtgemeinde, der katholischen, evangelischen aber auch der Weidner Pfarrgemeinde und nicht zu vergessen die karitativen Auftritte.

 

Zu den vereinseigenen Veranstaltungen zählen seither die jährlich stattfindenden Konzerte, der Tag der Blasmusik sowie das Silvesterkränzchen. 

Zahlreiche Freundschaften mit Musikkapellen in Österreich und benachbarten Ländern wie Deutschland, Ungarn und der Slowakei, wurden geschlossen und werden auch heute noch regelmäßig gepflegt.

 

Hinter so vielen Aktivitäten steckt auch viel Arbeit und die wurde und wird von den Vereinsvorständen nach bestem Wissen und Gewissen verrichtet und organisiert.

 

Obleute seit 1962:

  • Jakob Perschy
  • Dir. Hans Schmidt
  • Franz Pfeiffermann
  • Alois Müllner
  • Josef Sattler
  • Renate Beck
  • Christoph Nyikos
  • Josef Sattler
  • Werner Gsöllpointner
  • David Haider (seit Oktober 2018)

 

Musikalische Leitung seit 1962:

  • Prof. Eduard Ehrenreich
  • Peter Weiß
  • Mag. Dieter Weidinger
  • Hans Ringhofer
  • Peter Ruzarovsky
  • Patrick Wißmann
  • Stefanie Kugler
  • Ing. Stefan Maurovits
  • Manuel Schreier (seit Oktober 2018)

 

Vereinsurgestein Fritz Ensbacher fungierte 40 Jahre als Kassier und wurde erst 2002 von seinen Nachfolgern abgelöst. Edmund Seywerth als Stabführer und Matthias Ermler als Obmannstellvertreter standen viele Jahre an vorderster Stelle.

 

Die wichtigsten im Verein sind allerdings die Musikerinnen und Musiker. Mit einigem Auf und Ab spielten stets zwischen 20 und 40 aktiven Mitgliedern in der Kapelle. 2013 war wohl ein sehr schwieriges Jahr für die Stadtkapelle. De Bestand der Musikerinnen und Musiker war derart beängstigend gering, sodass teilweise gesamte Register nicht besetzt waren. Neben der Beschaffung von Aushilfen für die musikalischen Fixtermine, wurde zeitgleich eifrig an einem „Neuaufbau“ der Stadtkapelle gearbeitet. Trotz der vielen Arbeit und dem enormen Zeitaufwand wurde dennoch an neuen Projekten gearbeitet. Dies erfolgte in enger Zusammenarbeit mit dem damaligen Kapellmeister Patrick Wißmann und den Vereinsvorständen. Der Erfolg ließ nicht lange auf sich warten, und so gelang es, die Kapelle innerhalb kürzester Zeit wieder fit für zukünftige Auftritte zu machen.

 

2014 zählte die Stadtkapelle Neusiedl am See wieder um die 30 Musikerinnen und Musiker. Aufgrund des enormen Zeitaufwandes und der Umsetzung der vielen neuen Ideen, wurde 2014 erstmals der Posten der Kapellmeister-Stellvertreterin beschlossen und besetzt. Mit Stefanie Kugler wurde eine engagierte Person gefunden, die für den Verein wertvolle und unterstützende Arbeit leistete. 

 

2016 legten Kapellmeister Patrick Wissmann und später auch seine Nachfolgerin Stefanie Kugler ihr Amt zurück. An ihre Stelle trat als musikalischer Leiter Ing. Stefan Maurovits. Weiters wurde Josef Sattler von Werner Gsöllpointner in dessen Funktion als Obmann beerbt. Josef Sattler verbleibt jedoch weiterhin als wichtige Stütze und Ehrenobmann Mitglied des Vereins. Im Zuge der vielen Veränderungen im Jahr 2016, zog ein Sinneswandel ein. Die Mitglieder der Stadtkapelle beschlossen, sich auf wesentliche Dinge zu konzentrieren, und diese sind die Gemeinschaft und die Freude an der Musik. So wurden alle aktiven Musikerinnen und Musiker direkt in die Entscheidungsfindung einbezogen und eine Umorientierung zur kompakten Besetzung nach böhmischem Vorbild mit Freude zur Musik vollzogen. 

Die aktuellen Vereinsvorstände sowie aktiven Musikerinnen und Musiker der Stadtkapelle Neusiedl am See finden Sie ebenfalls auf unserer Webseite angeführt.